Ein Rückblick auf 10 der größten schwedischen Metal-Bands

Es ist eine akzeptierte Tatsache, dass Skandinavien die unbestrittenen Könige des Heavy Metal ist. Vom geschwärzten Horror der norwegischen Szene, zum schmierigen und melotischen Tod der Finnen, und weiter zu den Post-Rock-Neigungen von Bands aus Island, Jedes Land bietet eine Fülle großartiger Heavy-Acts mit einem deutlich nördlichen Flair und so sind hier unsere Auswahl für die 10 größte schwedische Metal-Bands.

In den Fjorden Schwedens gibt es jedoch das Beste von allem, was schwer und laut ist. Wir hatten das Gefühl, dass es an der Zeit war, unser Auge auf 10 der besten schwedischen Heavy-Metal-Bands zu werfen, die aus dem Land hervorgegangen sind. Hol die Hörner in die Luft!

Opeth

Die Creme de la Creme für diese Liste, so weit es uns betrifft, Opeth weiterhin die Grenzen der schweren und progressiven Musik zu schieben, so dass sie eine der aufregendsten Handlungen in der Welt, geschweige denn in Skandinavien.

Mit einer Black-Metal-Phase zu Beginn ihrer Karriere erforschte die Band im Laufe von 20 wunderbaren Jahren die Verschmelzung von Death Metal und Folk-Musik, darunter eine Sechs-Album-Partnerschaft mit Porcupine Tree-Frontmann Steven Wilson, bevor sie 2011 mit dem umstrittenen, aber nicht weniger brillanten Heritage in den Jazz / Prog-Rock wechselte.

Schau dir Opeths ‚Windowpane‘ an:

Click to play VideoAbspielen

Amon Amarth

Als unbestrittene Kaiser des Viking Metal haben diese schwedischen Ikonen das Erbe ihrer mittelalterlichen Vorfahren fortgesetzt, wenn auch über Riffs und Doppeltritte im Gegensatz zu Plünderungen und ziellosen Schlachten.

Historisch ein wenig vorhersehbar für einige, hat die Gruppe es auf dem diesjährigen Album Berserker verzehnfacht und ihren Death Metal-Sound um das Extra an Punch erweitert. Headliner-Festivals und füllende Arenen, Diese Jungs sind nicht aufzuhalten, und das aus gutem Grund.

Schauen Sie sich Amon Amarth ’s ‚Twilight Of The Thunder God‘ an:

Klicken Sie hier, um das Video abzuspielenAbspielen

Vor den Toren

Gates bedeutete die Geburt des Metalcore-Genres, mit diesem melodischen Death-Act, der Hardcore-Elemente mit ihrem Sound verschmilzt, sowie den ein oder anderen Hammer-On hier und da, die später von Leuten wie Heaven Shall Burn und Killswitch Engage geläppt wurden.1995’s Slaughter Of The Soul gilt als ein Game-Changer für das Genre, also lass dich erziehen.

Schauen Sie sich At The Gates‘ ‚Blindded By Fear‘ an:

Klicken Sie hier, um das Video abzuspielenAbspielen

Arch Enemy

Um ehrlich zu sein, besteht diese Gruppe Amerikaner und Kanadier, aber historisch hat die Band ihre Wurzeln in Skandinavien und begann als Supergruppe mit Mitgliedern von Carcass, Carnage und Spiritual Beggars. Das macht sie für unsere greatest Swedish Metal Bands Liste.

Mitte der Nullerjahre fand sich die Band jedoch auf der Landkarte wieder, wobei die damalige Frontfrau Angela Gossow zu einer der furchterregendsten Stimmen im 00er-Jahre-Metal wurde. Die Gruppe tourt immer noch unerbittlich und Ihre Zeit ist es wert.

Seht euch Arch Enemy ‚Blut an euren Händen‘ an:

Click to play videoPlay

Entombed

Während der Death Metal in den späten 80ern an der Ostküste der USA furchterregende Wellen schlug, wurden die schwedischen Grind-Meister Entombed reppten stolz die Camo Shorts am Polarkreis.

Neben Dismember, Grave und Unleashed als einer der ‚Big Four‘ des schwedischen Death Metal bezeichnet, ist es schwer, nicht an dem Riff-Fest-Meisterwerk von Left Hand Path vorbeizukommen, ein Muss für jeden Death Metal-Fanatiker.

Schauen Sie sich Entombed ’s ‚Left Hand Path‘ an:

Klicken Sie hier, um das Video abzuspielenAbspielen

In Flames

In Flames sind so groß, dass sie der Guitar Hero III Soundtrack mit ihrem 2005er Metalcore Klassiker ‚Take This Life‘. Eine andere Band, die die Blaupause des Metalcore legte, In Flames war nicht nur Pionier der Ideen, Sie verwandelten sie in die Weltherrschaft mit den zwei Alben Come Clarity und A Sense Of Purpose – beide fielen Mitte der 00er Jahre.

Sie haben heute vielleicht nicht den gleichen Einfluss, aber sie trugen die Fackel für eine Generation langhaariger schwedischer Musikfans, die eine Vorliebe für die Röhrenjeans und die unlesbaren Logos hatten.

Check out In Flammen‘ ‚Nimm dieses Leben‘:

Klicken Sie hier, um das Video abzuspielenAbspielen

Katatonia

Katatonia ist vielleicht kein bekannter Name auf dieser Liste, aber sie haben eine Menge Erfahrung gesammelt ein atemberaubender musikalischer Backkatalog mit kunstvoll komponiertem Progressive, Doom und Heavy Metal.Angetrieben vom kreativen Treibstoff der Gründungsmitglieder Jonas Renske und Anders Nystrom (beide ebenfalls von der Supergroup Bloodbath) tourte die Band unter anderem mit Devin Townsend Project, Moonspell und Alcest und brachte ihre dunklen Sounds auf alle wichtigen Festivalbühnen der Welt.

Geben Sie Dead End Kings einen Spin für den perfekten Einstiegspunkt für diese Gruppe schwedischer Legenden.

Schaut euch Katatonias ‚Lethean‘ an:

Klicken Sie hier, um das Video abzuspielenAbspielen

Meshuggah

Sie kennen das Genre namens „djent“, das zu Beginn des Jahrzehnts im Alleingang die Metal-Welt eroberte und die Heavy musikalische Landschaft?

Das ist so ziemlich ausschließlich dem Talent dieser Gruppe knorriger schwedischer Musiker zu verdanken, die Death Metal mit ungeraden Taktarten, progressiven Songstrukturen und allen möglichen Polyrhythmen kombinieren, die man sich vorstellen kann.

Ihr größter Hit ‚Bleed‘ ist zum Maßstab für Heavy Drumming geworden, während andere Metal-Standards ‚New Millennium‘, ‚Cyanide Christ‘ und ‚Clockworks‘ ihren Weg in die essentielle Metal-Kanone gefunden haben. Ein Muss für jeden Fan von technisch geneigter schwerer Musik.

Schaut euch Meshuggahs ‚Bleed‘ an:

Klicken Sie hier, um das Video abzuspielenAbspielen

Pain Of Salvation

Ein weiterer Ausreißer in der Liste, Pain Of Salvation, ist sicherlich nicht der größte progressive Export aus dem nördlichen Winter, aber sie strahlen eine Qualität aus, die es unmöglich machte, sie von dieser Liste auszuschließen.

Pain Of Salvation kombiniert meisterhafte Song-Arrangements mit herzzerreißenden Texten, hochfliegendem Gesang und einem unglaublichen Dynamikumfang und ist ein verstecktes Juwel, mit dem Sie Ihren Freunden prahlen sollten. Remedy Lane ist hier der Einstiegspunkt.

Schauen Sie sich Pain Of Salvations ‚Undertow‘ an:

Klicken Sie hier, um das Video abzuspielenAbspielen

Sabaton

Was ist europäischer Metal ohne ein bisschen power Metal, oder? Sabaton mögen wie Warhammer-Fanatiker aussehen und klingen, aber es ist schwer, an ihrem kraftvollen, schweren Sound, der in Kriegsthemen des 20.Jahrhunderts verwurzelt ist, und ihrer schillernden Live-Show vorbeizuschauen, die von Feuer, Explosionen und all den Machtschreien überflutet ist, die Drachentöter möglicherweise aufbringen könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.