Holen Sie sich die Liste der besten und besten Pre-Med-Schulen

Die Northwestern University, die Duke University, die John Hopkins University, die University of Pennsylvania, die Emory University, die Cornell University und die Rice University sind einige der besten Colleges für Pre-med in den USA.

Was die besten Pre-Med-Schulen bieten

Die besten Pre-Med-Schulen bieten in der Regel ein vierjähriges Grundstudium an und bereiten Sie auf die Ausübung der Medizin vor. Es gibt keine offiziellen Majors, die selbst von den besten Colleges für Pre-Med angeboten werden. Die Schüler haben die Möglichkeit, an den besten Pre-Med-Schulen Fächer ihrer Wahl zu studieren.Internationale Studierende müssen ihr Pre-Med in den USA absolvieren, um sich an einer medizinischen Fakultät in den USA bewerben zu können.

Das Studienprogramm an den besten Hochschulen für Pre-med umfassen in der Regel:

  • Ein Jahr Allgemeine Chemie mit Labor
  • Ein Jahr organische Chemie mit Labor
  • Ein Jahr Biologie mit Labor
  • Ein Jahr Physik mit Labor
  • Ein Semester oder mehr Mathematik (Kalkül und Statistik)
  • Ein Jahr Englisch
  • Kurse, die für die MCAT-Vorbereitung erforderlich sind

MCAT-Ergebnisse (Medical College Admission Test) pre-med Schulen. Ihre Ergebnisse spiegeln Ihre Eignung in verschiedenen Themenbereichen wider.

Um mehr zu erfahren und sich für MCAT anzumelden: https://students-residents.aamc.org/applying-medical-school/taking-mcat-exam/register-mcat-exam/

Dies sind nur die Grundvoraussetzungen für die Bewerbung an der medizinischen Fakultät. Um Ihr Profil und Ihre Chancen, an den besten medizinischen Fakultäten akzeptiert zu werden, zu verbessern, müssen Sie mehr Kurse belegen, um die Anforderungen Ihres gewählten Hauptfachs zu erfüllen. Um Ihre Absicht und Ihr Interesse an der Ausübung der Medizin zu unterstützen, müssen Sie Kurse in Genetik, öffentlicher Gesundheit, Mikrobiologie, menschlicher Physiologie, Psychologie, Soziologie und mehr einschließen.

Beste Pre-med Schulen

Die besten Pre-med Schulen sind diejenigen, die Superlative Studienprogramme bieten, sind selektiv mit Zulassungen, sind finanziell tragfähig und sorgt für Studenten ein unvergessliches Studentenleben auf dem Campus haben.

In Anbetracht ihres Rufs und der qualitativ hochwertigen Ausbildung, die an den besten Colleges für Pre-Med angeboten wird, sind die Zulassungsvoraussetzungen:

  • Ein guter GPA von 3.0 oder mehr
  • Starke wissenschaftliche Kompetenz
  • Nachweis Ihres Wunsches, Arzt zu werden, indem Sie Erfahrung in der Arbeit mit Patienten haben, indem Sie sich vielleicht freiwillig in einem Krankenhaus engagieren
  • Empfehlungsschreiben
  • Persönliche Erklärung
  • Abiturzeugnisse
  • Interview
  • Gute TOEFL-Ergebnisse

Um mehr zu erfahren und sich für TOEFL anzumelden: https://www.ets.org/toefl/ibt/register/

Außerdem können die Zulassungsvoraussetzungen der besten Pre-Med-Schulen vernachlässigbar variieren.

Die besten Hochschulen für Pre-med sind:

1. Northwestern University, Chicago, USA

Die Northwestern University ist eine führende private Forschungs- und Lehruniversität mit Standorten in Katar und akademischen Programmeinrichtungen in Miami, Florida, Washington, DC und Kalifornien. Dies ist eine hoch angesehene Pre-med Schule, die Studenten mit einer umfassenden Grundlage in der Wissenschaft bietet. Der Lehrplan und die Fakultät stellen sicher, dass die Studierenden für die medizinische Fakultät gut gerüstet sind.

Die ungefähren jährlichen Studienkosten an dieser vormedizinischen Schule betragen:

Studiengebühren – $ 54,120

Gebühren – $ 447

Auf dem Campus Zimmer / Verpflegung $ 16,626

Gesamt – $ 71,193

Bedarfsgerechte finanzielle Hilfe ist für internationale Studierende an dieser Pre-med Schule zur Verfügung.

Für detaillierte Informationen: https://www.northwestern.edu/health-professions-advising/pre-med/index.html

2. Duke University, North Carolina, USA

Dies ist eine private Forschungsuniversität und gilt als eine der besten medizinischen Fakultäten in den USA. Diese Pre-Med-Schule hat den Ruf, Pre-Med-Studenten so gut vorzubereiten, dass 85% ihrer Studenten in die medizinische Hochschule aufgenommen werden. Studenten können an der Forschung teilnehmen und praktische Erfahrungen in den wissenschaftlichen Labors der Pre-Med School sammeln.

Die ungefähren jährlichen Studienkosten an dieser vormedizinischen Schule betragen:

Studiengebühren – $ 43,518

Anmeldegebühr – $ 500

Technologiegebühr – $ 2,908

Bücher und andere Ausgaben – $ 3,693

Zimmer / Verpflegung und Transport – $ 22,858

Gesundheitsbildschirm – $ 100

Hintergrundprüfungsgebühr – $ 75

Gebühr für das erste Jahr (Labor) – $ 1,522

Student Health Fee – $ 1,128

Student Medical Insurance – $ 3,535

Darlehensgebühren – $ 2,736

Verschiedene Gebühren $ 475

Gesamt – $ 126,566

Bedarfs- oder leistungsbezogene finanzielle Hilfe ist für internationale Studierende an dieser Pre-med School nur verfügbar, wenn Sie sie bei der Bewerbung um eine die College. Internationale Transferstudenten haben keinen Anspruch auf irgendeine Art von Hilfe.

Für weitere Informationen: https://prehealth.duke.edu/prehealth/courserequirements

3. John Hopkins University, Maryland, USA

Gegründet 1876, ist es eine private Forschungsuniversität. Rund 80% der Pre-Med-Studenten werden an der medizinischen Hochschule akzeptiert, was ein Spiegelbild dafür ist, wie gut die Pre-Med-Schule ihre Studenten vorbereitet und berät. Pre-Med-Studenten an der JHU erhalten die Möglichkeit, an der Forschung teilzunehmen und als Zweitbesetzung für Ärzte am Johns Hopkins Medical Institute zu arbeiten, um ein exzellentes Praktikum und Laborerfahrung zu gewährleisten.

Die ungefähren jährlichen Studienkosten an dieser Pre-med School betragen:

Studiengebühren – $ 53,740

Bücher und andere persönliche Ausgaben – $ 3,401

Zimmer / Verpflegung $ 15,836

Bücher und Zubehör – $ 1,240

Ausgaben auf dem Campus – $ 1,080

Insgesamt – $ 75,297

Für internationale Studierende steht eine bedarfsgerechte finanzielle Unterstützung zur Verfügung. Etwa 10% der internationalen Erstsemester-Transferstudenten haben bedarfsgerechte Hilfe erhalten. Sie können einen durchschnittlichen Stipendienbetrag von etwa $ 25,000 an dieser vormedizinischen Schule erwarten.

Für weitere Informationen: https://studentaffairs.jhu.edu/preprofadvising/pre-medhealth/prerequisites/

4. University of Pennsylvania, USA

Diese private Forschungsuniversität der Ivy League ist bekannt für ihre medizinische Fakultät. Es gilt als eine der besten Pre-Med-Schulen in den USA. Ungefähr 76% ihrer Studenten werden in die medizinische Fakultät aufgenommen, was natürlich ist, wenn man bedenkt, dass es eines der besten Colleges für Pre-Med ist. Das Pre-Med-Studienprogramm von UPenn bereitet die Studierenden darauf vor, in MCAT gut abzuschneiden und bietet die beste Unterstützung für andere erforderliche Kurse, um an einer medizinischen Hochschule angenommen zu werden.

Die ungefähren jährlichen Studienkosten an dieser vormedizinischen Schule betragen:

Studiengebühren – 59.910 USD

Allgemeine Gebühr – 3.320 USD

Gebühr für Schultechnologie – 1.450 USD

Klinische Gebühr – 608 USD

Bildungskosten (Bücher und Ausrüstung, Krankenversicherung und Transport) – 3.916 USD

Zimmer / Verpflegung $ 22,500

Total – $ 91,704

An dieser Pre-med School steht internationalen Studierenden für acht Semester oder vier Jahre eine bedarfsgerechte finanzielle Unterstützung in Form eines Stipendien-Pakets zur Verfügung, das sicherstellt, dass Sie ohne Schulden studieren können. Sie müssen jedoch zum Zeitpunkt der Zulassung eine finanzielle Unterstützung beantragen.

Für weitere Informationen: https://careerservices.upenn.edu/channels/pre-medicine/

5. Emory University, Atlanta, Georgia, USA

Diese private Forschungsuniversität ist eine der besten Pre-Med-Schulen und wird wegen ihres akademischen und sozialen Status der Superlative oft als ‚Southern Ivy‘ bezeichnet. Das Hotel liegt neben dem Emory Hospital und den Centers for Disease Control and Prevention und bietet Studenten die Möglichkeit, dort Praktika zu absolvieren und ihre Chancen auf eine Zulassung am Medical College zu verbessern. Emory’s PreHealth Advising Services bietet Studenten Beratung, Mentoring und Beratung in Vorbereitung auf die Zulassung zur medizinischen Fakultät, um sicherzustellen, dass bis zu 93% ihrer Studenten akzeptiert werden.

Die ungefähren jährlichen Studienkosten an dieser vormedizinischen Schule betragen:

Studiengebühren – $ 55,200

Gebühren – $ 798

Bücher und Zubehör – $ 1,224

Transport – $ 1,026

Persönlich – $ 1,524

Zimmer / Verpflegung $ 15,542

Direkte Darlehensgebühr – $ 80

Gesamt – $ 75,424

Für internationale Studierende stehen an dieser Pre-med School bedarfsorientierte Hilfen und leistungsbezogene Stipendien zur Verfügung.

Für weitere Informationen: http://prehealth.emory.edu/index.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.