Le Pain Quotidien plante vor dem Herunterfahren eine Reihe von Schließungen in Manhattan

LPQ hatte bereits Probleme

Die Bäckerei- und Cafekette Le Pain Quotidien kämpfte Berichten zufolge in den USA ums Überleben, bevor die Coronavirus-Krise eintraf, so die New York Post. Jetzt, Es ist unklar, wie viele Standorte ihre Türen wieder öffnen werden, nachdem das Verbot des Essens im ganzen Land aufgehoben wurde.

Die in Belgien gegründete Kette hatte laut den Quellen der Post bereits rund 19 Standorte für eine dauerhafte Schließung gemeldet. Zu den Zielorten gehören Berichten zufolge fünf in Manhattan: 205 Bleecker Street und 375 Hudson Street im West Village, 937 Second Avenue und 1006 First Avenue in Midtown und 124 Seventh Avenue in Chelsea.Und es könnte weitere Kürzungen geben: RCS Real Estate Advisors, eine Firma, die dafür bekannt ist, Unternehmen in Schwierigkeiten zu helfen, überprüft das Restaurantportfolio der Kette, um zu beraten, welche Standorte geschlossen werden sollen. Inmitten der Pandemie entließ LPQ am 23. März auch alle seine rund 2,000 US-Mitarbeiter, gefolgt von „den meisten Büromitarbeitern“, so der Bericht.Eine Immobilienquelle mit Kenntnis der Überprüfung sagte der Post, dass diese einzigartige Situation zwar nicht so einflussreich auf die New Yorker Immobilienlandschaft sein wird, der „Ausschlag der Insolvenzen in den nächsten zwei oder drei Monaten“ alarmierend sein wird.“ Andere Restaurants in der Stadt beginnen bereits, dauerhafte Schließungen zu erklären: Keith McNallys Lucky Strike kündigt nach 31 Jahren und Gimme Coffee, einer der ursprünglichen Coffeeshops der dritten Welle in NYC, schließt beide Standorte in Manhattan und Brooklyn.

In anderen Nachrichten

— Der Starkoch des Food Network, Geoffrey Zakarian, veranstaltet heute Abend ein einstündiges Fernsehspecial, um Geld für die gemeinnützige Food-Organisation City Harvest zu sammeln. Auf dem Programm stehen Starköche wie Giada DeLaurentiis und Rachael Ray, die Rezepte aus ihren heimischen Küchen weitergeben, während Schauspieler wie Lin-Manuel Miranda und Brooke Shields NYC Tribut zollen. Das Special läuft von 7 p.m. zu 8 p.m. auf Fox 5 und My 9 und kann online unter gestreamt werden Fox5NY.com und CityHarvest.org .

— Der thailändische Hotspot Wayla in der Lower East Side bietet jetzt Kaviar zum Mitnehmen und Liefern an. Das Restaurant nimmt täglich um 12 Uhr Bestellungen entgegen.

— Gowanus Brauerei Threes Brewing startete einen neuen Online-Shop, wo Kunden Bier Lieferung von der Firma direkt bestellen können. Die Lieferung in Brooklyn und Manhattan unterhalb der 14th Street ist kostenlos, ebenso wie der Versand in ganz New York bei Bestellungen über 100 US-Dollar.

— Hell’s Kitchen Korean Skewer Restaurant Kochi bietet jetzt koreanische Bento-Boxen und Sushi-Rollen zum Mitnehmen und zur Lieferung auf Caviar, Uber Eats und DoorDash an. Das Menü ist von Mittwoch bis Sonntag von 12 p.m. bis 9 p.m.

— Eater Young Gun (‘19) und Sol Sips Chef Francesca Chaney arbeitet mit dem Kochgeschirr-Startup Equal Parts zusammen, um die nächtliche Text-a-Chef-Hotline des Startups zu übernehmen und pflanzliche Kochtipps von 4 p.m. bis 10 p.m. heute Abend. Equal Parts und Chaney verwenden die Löhne, die normalerweise an die Köche gehen würden, die heute Abend die Hotlines überwachen, um Essenspakete an Menschen in East New York, Elmhurst und der South Bronx zu spenden, die von COVID-19 betroffen sind.Der Milliardär George Soros leitet mehr als 130 Millionen US-Dollar für lokale COVID-19-Hilfsmaßnahmen in der Stadt. Von diesen Mitteln werden 20 Millionen US-Dollar speziell für die Schaffung eines Nothilfeprogramms für Einwanderer verwendet, das einmalige Zahlungen an bis zu 20.000 Einwanderer in der Stadt richtet, die vom Zugang zu Bundeshilfe ausgeschlossen sind, darunter 400 US-Dollar für Einzelpersonen und 1000 US-Dollar für Familien.

— Citi finanziert eine neue Anstrengung von &Pizza, um einige Standorte vollständig der Ernährung von Krankenhausangestellten zu widmen, so ein Restaurantsprecher. Der Standort Astor Place der Pizzakette ist der erste, der im Rahmen der neuen Partnerschaft umgebaut wird. &Pizza plant, mit dem neuen Citi-Deal über 100.000 kostenlose Kuchen für Krankenhausangestellte herzustellen.

— Die philippinische Kette Jollibee hat die Lieferung auf DoorDash gestartet.

– Und wir werden alle mindestens 20 Prozent Trinkgeld geben, egal was passiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.