Wie ist Michael Jackson gestorben? Alles, was Sie über die Droge wissen müssen, die den King of Pop getötet hat

Michael Jackson, bekannt als King of Pop, starb 2009 unerwartet im Alter von 50 Jahren. Die Nachricht von Jacksons Tod wurde schnell viral und begann weltweit nachzudenken und um seinen plötzlichen Verlust zu trauern. Jackson überdosierte Propofol, das ihm von einem Arzt gegeben wurde. Hier ist alles, was Sie über die Droge und Jacksons Tod wissen müssen.

Was ist Propofol?

Propofol ist ein injizierbares Medikament, das Entspannung und Schlaf vor der Operation fördert. Es wird normalerweise vor einem Anästhetikum verwendet. Es gilt als Beruhigungsmittel, nach RX-Liste. Nebenwirkungen des Medikaments sind niedriger Blutdruck und Atempausen. Es kann auch Auswirkungen auf das Herz haben.Jackson bezeichnete Propofol angeblich als seine „Milch“, da es eine cremige, weiße Textur und Aussehen habe, berichtete die BBC. Jackson benutzte eine Vielzahl von Schlaftabletten, kehrte aber wegen seiner intensiven Schlaflosigkeit zu Propofol zurück. Als er es benutzte, wurde es von einem Arzt verabreicht.

Wer hat es ihm gegeben?Das Propofol wurde Jackson von einem zertifizierten Arzt, Conrad Murray, verabreicht. Murray wurde wegen unfreiwilligen Totschlags für Jacksons Tod angeklagt und zu vier Jahren Gefängnis verurteilt. Er diente zwei der vier Jahre.

GettyImages-2257084GettyImages-2257084
Michael Jackson kommt im Pasadena Civic Auditorium in Pasadena, Ca, an. für Dick Clarks ‚American Bandstand’s 50th…Ein Fest‘, Samstag, 20. April 2002. Jackson starb 2009.Kevin Winter/ImageDirect

Gab es Konsequenzen für Jacksons Tod?Die Jackson-Familie reichte 2013 eine unrechtmäßige Todesklage gegen AEG Live ein, von der sie behaupteten, Murray als Jacksons Arzt eingestellt zu haben, so ABC News. Die Jackson-Familie verlangte 1,5 Milliarden Dollar von dem Unternehmen. Es wurde bewiesen, dass AEG Live Murray eingestellt hat, aber zum Zeitpunkt seiner Anstellung war er ein seriöser und verantwortungsbewusster Arzt. Die Familie Jackson verlor die Klage.

Welche anderen Drogen waren in seinem System?Jackson soll laut BBC am Morgen seines Todes ein paar Pillen Lorazepam eingenommen haben. Das Medikament ist ein Schlafmittel und Muskelrelaxans. Er hatte auch Midazolam in seinem System, das ähnlich wie Lorazepam wirkt. Es wird häufig zur Behandlung von Anfällen eingesetzt. Andere Pillen, die in seinem Körper gefunden wurden, sind Valium, eine Angst- und Schlaflosigkeitspille, Lidocain, ein vom Zahnarzt verwendetes Betäubungsmittel, und Ephedrin, ein Appetitzügler.Ist Jacksons Tod allgemein akzeptiert?Die meisten glauben, dass Jacksons Tod wirklich eine Überdosis war, aber es gibt einige Verschwörungstheorien. Jacksons eigene Tochter, Paris Jackson, erklärte, sein Tod könnte ein vorsätzlicher Mord gewesen sein. „Er würde Hinweise darauf geben, dass Leute ihn holen wollen“, erklärte Paris dem Rolling Stone in ihrem ersten Interview im Jahr 2017. „Und irgendwann sagte er:’Sie werden mich eines Tages töten.'“

Sie expandierte. „Weil es offensichtlich ist“, sagte Paris, warum sie glaubt, dass ihr Vater ermordet wurde. „Alle Pfeile weisen darauf hin. Es klingt wie eine totale Verschwörungstheorie und es klingt wie Bullen ***, aber alle echten Fans und jeder in der Familie weiß es. Es war ein Setup. Es war bulls***.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.